Crusaders gehen mit Coach Franke die Saison an

Sven Franke ist neuer Coach der Albershäuser Footballer. Foto: Crusaders
Sven Franke ist neuer Coach der Albershäuser Footballer. Foto: Crusaders
MOS 19.03.2014

Pünktlich zum Trainingslager besitzen die American Footballer der Albershausen Crusaders einen neuen Headcoach. Die Männer in Blau und Silber werden in der Regionalligasaison von Sven Franke hauptverantwortlich betreut. Franke hatte in der vergangenen Spielzeit ausgezeichnete Leistungen im Coaching der Defense (Defense Coordinator) sowie in der Organisation des Coaches Staffs bewiesen. Somit war es ein logischer Schritt für den Verein, den vakanten Posten mit ihm zu besetzen und die Lücke aus den eigenen Reihen zu schließen. Nachdem die sportliche Leitung der Crusaders umfangreiche Gespräche mit Franke geführt hat, stimmte der neue Headcoach zu und blickt zuversichtlich auf das Spieljahr 2014.

Sven Franke ist 33 Jahre alt, verheiratet und seit 1997 im Football aktiv. Seine Zeit als Spieler verbrachte er bei den Schwäbisch Hall Unicorns, bei denen er 2002 auch seine Trainerlaufbahn als Coach der Jugendmannschaft begann. Ende 2007 wagte er den Sprung zur ersten Mannschaft. 2009 kam das Engagement als Trainer der U19-Auswahl Baden-Württembergs dazu. Zu seinen größten Erfolgen gehört der Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2011 als Teil des Trainerstabs der Haller Unicorns. Seit Ende 2012 ist Franke bei den Kreuzrittern für die Defense verantwortlich. Seine Ziele: "Als Aufsteiger ist unser Ziel der Klassenerhalt, aber wir gehen in jedes Spiel, um es zu gewinnen." Einen ersten Hinweis, wohin die Reise in der Regionalliga Mitte geht, wird das Testspiel am 26. April gegen den bayerischen Regionalligisten Fursty Razorbacks geben.