Darmstadt Crosscup: Müller zieht Zielsprint an

Darmstadt / CMU 28.11.2014
Beim dritten Lauf des Crosscups treten Athleten aus zehn Nationen an. Für die TSG Hall sind Julia Belschner, Patrick-Leon Müller und Sophia Sartor dabei.

Der 17-jährige Patrick-Leon Müller belegte im temposchnellsten Rennen des Darmstadt-Crosses den 9. Platz in der männlichen Jugend. Nach einem guten Start lief er als Fünfter in die erste Kurve, verlor nach einigen Remplern jedoch ein paar Positionen. Auf der Zielgeraden kämpfte er drei Plätze zurück. Sieger wurde der amtierende 800-Meter-Jugendmeister der U20 Christoph Kessler (LG Region Karlsruhe). Müller benötigte 1.43,9 Minuten über die zirka 600 Meter lange Querfeldeinrunde, die mit spitzwinkligen Kurven zu heftigem Abstoppen zwang und in teils engen Passagen das Überholen verhinderte.

Julia Belschner konnte im exzellent besetzten U18-Rennen den 11. Platz mit 16.23,3 Minuten über die 4400 Meter sichern. In der ersten Hälfte hielt Belschner den Anschluss an eine größere Spitzengruppe, suchte sich dann aber im zweiten Streckenabschnitt ihr eigenes Tempo.

In einem Rennen gegen regionale und überregionale Konkurrenz setzte sich Sophia Sartor (W12) mit 10.24,7 Minuten über 2500 Meter in Szene. Sie wurde Fünfte.