Cara Delevingne: So wird der Big-Brows-Look zum Hingucker

Topmodel Cara Delevingne ist bekannt für ihre dichten und dicken Augenbrauen
Topmodel Cara Delevingne ist bekannt für ihre dichten und dicken Augenbrauen © Foto: ddp images
(jqu/spot) 28.01.2015

Dünn gezupfte Augenbrauen - das war einmal! Jetzt wird es buschig: Dichte Augenbrauen à la Topmodel Cara Delevingne (22) sind im Trend! Das heißt: Die dünnen Bogen werden durch dicke Balken ersetzt. Für den richtigen Look ist aber auch das Make-up sehr entscheidend.

Sehen Sie auf MyVideo, wie man die Augenbrauen von Cara Delevingne bekommt

So geht's:

Erster Schritt: Wachsen lassen - und das so buschig wie möglich. Danach die Brauen mit einer Pinzette in Form bringen, aber stets darauf achten, dass sie dadurch nicht dünner werden. Aber nur eine tolle Form reicht nicht aus, um mit den Augenbrauen zu überzeugen - die Dichte macht's!

Dafür eignen sich besonders gut Augenbrauenstifte - oder Puder, um kleine Lücken zu füllen und noch mehr Kontur zu bekommen. Wer es ganz wild mag, kann die Augenbrauen nicht in Wuchsrichtung, sondern nach oben bürsten und mit Gel fixieren.

Das passende Make-up

Damit die Augenbrauen richtig zur Geltung kommen, sollte der Rest des Make-ups eher natürlich und dezent gehalten werden. Am besten die Wangen mit aprikose- oder leicht bronzefarbenem Rouge betonen und die Augen gar nicht oder nur mit dezenten Nude-Tönen schminken. Wimpern dürfen dennoch kräftig getuscht werden. Ein leicht rosafarbener Lippenstift rundet den Big-Brows-Look ab.

Zurück zur Startseite