Laichingen Bundespreis für Burkhardt-Säfte

SWP 02.12.2016

Das Unternehmen Burkhardt Fruchtsäfte aus Laichingen ist vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit dem Bundesehrenpreis für Fruchtgetränke ausgezeichnet worden. Burkhardt verarbeitet jährlich rund 10.000 Tonnen Streuobst aus der Region. Um den Kunden diese Qualität bieten zu können, hat Burkhardt Fruchtsäfte in diesem Jahr über zwei Millionen Euro investiert. Unter anderem wurden eine hochmoderne Abfüllanlage installiert und ein neues, halbautomatisches Hochregallager mit 1000 zusätzlichen Palettenstellplätzen gebaut. Eine neue Kommissionier-Zone kommt nun den steigenden Anforderungen des Großhandels entgegen.

Burkhardt stellt fast 100 Sorten verschiedener Fruchtsäfte, Nektare und Fruchtgetränke her. Die Firma hat in ihrem Betrieb zudem auch modernste Software installiert, und eine strategische Abteilung kümmert sich sowohl um Social-Media-Präsenz, als auch neue um neue Werbe- und Vertriebswege. All diese neuen Aktivitäten erfordern auch mehr Mitarbeiter: Der Personalstand in dem Familienbetrieb wuchs von 44 auf 50 Mitarbeiter an.