Braunsbach Braunsbach hofft auf Überraschung in Wachbach

Braunsbach / HD 11.04.2015
Der TSV Braunsbach ist am Sonntag zu Gast beim SV Wachbach und will den Aufwärtstrend bestätigen. Wachbach ist ein Verein, der in der Bezirksliga in vielen Belangen als Vorbild gelten kann.

Seit mehr als 40 Jahren sind die Wachbacher nicht aus der Bezirksliga abgestiegen. Aktuell steht der SV auf Platz 4 und hofft, mit einem Sieg gegen Braunsbach und bei einer gleichzeitigen Niederlage des TSV Pfedelbach gegen die TSG Öhringen auf Platz 3 vorstoßen zu können.

Beim TSV ist man sich seiner Außenseiterrolle bewusst. Dennoch hofft man, eine ähnlich gute Leistung wie in den vergangenen Wochen abrufen zu können und vielleicht eine Überraschung zu schaffen. Mit zehn Punkten im Jahr 2015 hat die Mannschaft von Trainer Bernd Landwehr jetzt schon zwei Zähler mehr eingefahren als in der Vorrunde. Dabei hat sich bemerkbar gemacht, dass die lange Verletztenliste immer kürzer geworden ist und der TSV zuletzt dreimal hintereinander mit der gleichen Startformation auflaufen konnte. In der Vorrunde spielte der TSV gegen den SV Wachbach 0:0 unentschieden.

Info SV Wachbach - TSV Braunsbach, Sonntag, 15 Uhr