Ulm Brand kann schnell gelöscht werden

SWP 05.12.2017

Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr gerufen, da es in einer Wohnung in der Eberhardtstraße brannte. Der Brand konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Die Polizei vermutet, dass das Feuer durch einen Kurzschluss in einem beleuchteten Spiegelschrank im Bad ausgelöst wurde. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden am Gebäude beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.