München / AB  Uhr
Einmal wurde diese Woche bereits eine Fliegerbombe in München entschärft. Eine weitere soll am Mittwoch unschädlich gemacht werden.

Während der Entschärfung einer Fliegerbombe am Dienstagabend (4. Dezember) wurde eine weitere Fliegerbombe in München entdeckt.

Diese wird am Mittwochmorgen (5. Dezember) entschärft. Unter #Freimann informiert die Münchener Feuerwehr über die Fortschritte der Entschärfung.

Die Vorbereitungen für die Entschärfung haben bereits begonnen. Etwa 1000 Menschen wurden ab 8.30 Uhr aus ihren Wohnhäusern evakuiert, teilte die Feuerwehr mit. Voraussichtlich soll die Bombe ab 11 Uhr entschärft werden, so dass die evakuierten Bewohner gegen Mittag wieder in ihre Wohnungen zurückkehren können.

Das könnte dich auch interessieren:

Seit dem Ende des Kalten Krieges hat Deutschland zu wenig getan, um ein Schutzsystem für Krisen aufzubauen.

Angesichts weiter wachsender Finanzpolster der gesetzlichen Krankenkassen werden Rufe nach Entlastungen der Beitragszahler lauter.