Laut Pressemitteilung der Polizei kam es gegen 19.30 Uhr auf der A81 Fahrtrichtung Würzburg auf Höhe Freiberg am Neckar zum Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.

Der 69-jährige Lenker eines Mercedes-Sprinter übersah beim Überholen den neben sich fahrenden VW Golf eines 48-Jährigen und streifte diesen. Ein 24-jähriger Mercedes-Fahrer, der sich hinter dem VW Golf befand, fuhr nun seinerseits auf diesen auf, woraufhin der VW über die gesamte Fahrbahn schleuderte und mit einem weiteren Auto kollidierte.

Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die A81 in Fahrtrichtung Würzburg war bis 22.45 Uhr voll gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 41.000 Euro. Die Feuerwehren Ludwigsburg und Freiberg waren mit vier Fahrzeugen und 30 Mann vor Ort.

Das könnte dich auch interessieren: