Der Fahrer eines Traktors ist am Donnerstag gegen 16.30 zwischen Albeck und Hörvelsingen schwer verunglückt. Er erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilt. Fest steht: Der Traktor kippte auf der der Fahrt vom Steinbruch in Richtung Herwigstraße um, der Anhänger, der mit Steinen beladen war, landete im Graben.

Sperrung der Fahrbahn - Kran im Einsatz

Was genau passiert war, ob beispielsweise ein anderes Fahrzeug beteiligt war, ist noch unklar. Die Unfallaufnahme läuft. Die Herwigstraße ist derzeit gesperrt. Zur Bergung des Anhängers musste ein Kran angefordert werden.
Den Schaden am Fahrzeug beziffert die Polizei mit rund 140.000 Euro. Weiterer Schaden entstand an der Fahrbahn. Wie hoch der ist, steht bislang nicht fest.
Zudem lief Öl aus dem Traktor in den Seitenstreifen. Deshalb ordnete das Landratsamt an, dass das Erdreich dort ausgebaggert wird, um eine Gefahr für die Umwelt zu verhindern.
Die Verkehrspolizei Laupheim (Tel. 07392/96300) ermittelt nun, wie es genau zu diesem schweren Unfall kommen konnte.