Erst flogen verbal die Fetzen, dann eskalierte die Situation komplett: In einem Regionalzug von Stuttgart nach Ulm hat ein unbekannter Mann am späten Samstagabend einen 52-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Dabei erlitt das Opfer kleinere Kratzer im Gesicht. Zudem wurde die Brille des Mannes beschädigt.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Zuvor hatten sollen sich die beiden Männer im Zug gestritten haben. Warum der noch flüchtige Täter dann unvermittelt zuschlug, ist noch unklar. Die Polizei sucht weiterhin nach dem Mann. Wer Hinweise liefern kann, soll sich unter der Telefonnummer: 0711/870350 melden.