Allmendingen Zwei Unfälle unmittelbar nacheinander

Am Samstag kamen zwei Autos bei Allmendingen von der Straße ab.
Am Samstag kamen zwei Autos bei Allmendingen von der Straße ab. © Foto: DPA
Allmendingen / swp 27.08.2018

Wie die Polizei Ulm berichtet, ist am Samstag ein 18-Jähriger gegen 16:30 Uhr mit seinem Peugeot bei Allmendingen in Richtung Schelklingen von der Straße abgekommen. Der Fahrer fuhr bei Schmiechen zu schnell und kam ins Schleudern, als Folge kam das Auto nach rechts von der Straße ab. Der PKW rammte ein Verkehrszeichen, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Totalschaden, der laut Polizei rund 1500 Euro beträgt.

84-Jährige kommt von Straße ab

Kurz darauf fuhr eine 84-Jährige an die Unfallstelle und kam ebenfalls von der Straße ab. Ihr Opel stieß gegen einen Stein. Der Sachschaden hier beträgt rund 500 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel