Ulm Zwei schwer Verletzte nach Unfall

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa
Ulm / swp 07.11.2018
In Ulm sind am Dienstag zwei Autos zusammengestoßen, eines davon hat sich überschlagen, dabei wurden zwei Personen verletzt.

Kurz nach 18 Uhr wollte eine 78-Jährige vom Berliner Ring in die Heilmeyersteige fahren. Als die Frau links abbog, passte sie nicht auf. Sie übersah, dass ein BMW entgegenkam. Der stieß mit dem VW zusammen. Der BMW kam nach rechts, prallte gegen einen Ampelmast und überschlug sich. Kopfüber blieb er liegen. Fahrer und Beifahrer erlitten schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Die 78-Jährige blieb unverletzt. Der Polizei ermittelt jetzt gegen die Frau. Sie erwartet eine Strafanzeige. Die Sachschäden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel