Neu-Ulm Zwei Frauen nach Unfall in Klinik gebracht

Neu-Ulm / swp 20.07.2017
Am Mittwochnachmittag kam es auf der B10 bei Neu-Ulm zu einem Unfall. Ein Sattelzug streifte ein Fahrzeug in dem zwei Frauen saßen. Beide wurden dabei leicht verletzt.

Zu dem Unfall kam es weil ein 55-jähriger Fahrer eines Sattelzugs nicht aufgepasst hatte und zwischen den Anschlussstellen Neu-Ulm und Neu-Ulm Mitte auf den rechten Fahrstreifen geriet und ein Fahrzeug in dem zwei Frauen saßen streifte. Der Wagen geriet zunächst an die Betongleitwand und schleuderte schließlich in die Mittelleitplanke. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 14.000 Euro. Das Fahrzeug der beiden Frauen musste abgeschleppt werden, dabei kam es zu einem langen Rückstau in Richtung Stadtgebiet Ulm.