Ulm Zunächst nur kleine Schäden durch Sturmtief Andrea in der Region

Ulm / SWP 05.01.2012
Sturmtief Andrea hat in der Nacht auf Donnerstag für kräftige Windstöße in der Region gesorgt. Von 4 Uhr an ist es zu vermehrten Sturmschäden gekommen. Bisher wurden bereits mehrmals Bäume umgerissen, die anschließend Fahrbahnen blockierten.
Wir berichten im Lauf des Tages über weitere Schäden und zeigen Ihnen Bilder.

9:51 Uhr Senden
Durch den Wind wurde eine Kunststoffdachabdeckung von einem Gebäude losgerissen.

7:21 Uhr Pfaffenhofen an der Roth
Zwischen Remmeltshofen und Steinheim lag in einem Waldstück ein Baum über die Fahrbahn.

5:31 Uhr  Pfaffenhofen an der Roth
Die Staatsstraße 2022 wurde durch eine umgerissene 20 Zentimeter dicke Tanne blockiert. Die Straße ist seit 4:05 Uhr wieder frei.

3:25  Uhr Vöhringen
In Vöhringen wurde in der Memminger Straße eine sechs Meter lange Werbbeleuchtung durch den Wind abgerissen.
 

 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel