Leipheim Zug kollidiert mit Wildschwein

Der Zug erfasste ein Wildschwein. (Symbolbild)
Der Zug erfasste ein Wildschwein. (Symbolbild) © Foto: Fredrik von Erichsen/dpa
Leipheim / SWP 20.01.2019

Die Bahnstrecke zwischen Leipheim und Unterfahlheim ist am frühen Samstagmorgen kurzzeitig gesperrt worden. Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, gingen die Einsatzkräfte zunächst davon aus, dass dort womöglich eine Person von einem Zug erfasst worden war. Nach Sperrung und Absuche des in Frage kommenden Streckenabschnitts gab die Polizei dann Entwarnung. Es stellte sich heraus, dass der Zug mit einem Wildschwein kollidiert war.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel