Senden Zu 500 Euro Bußgeld verdonnert

Senden / SWP 22.08.2016
Ein 21-Jähriger ist am Sonntag eine Verkehrskontrolle geraten. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Mann Drogen genommen hatte.

500 Euro Bußgeld und Fahrverbot sind die Strafen für einen 21-Jährigen, weil er unter Drogeneinfluss Auto gefahren ist. Wie die Polizei mitteilte, geriet der Mann am Sonntagabend in eine Verkehrskontrolle. Er verhielt sich auffällig. Ein Drogenschnelltest deutete auf den Konsum von Marihuana hin.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel