Ulm / SWP  Uhr

Bei einem Unfall in Ettlenschieß am Mittwochabend ist ein Mann leicht verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, kam ein 26-jähriger Autofahrer aus Hofstett-Emerbuch und wollte die Scheibenstraße in Ettlenschieß queren. Dabei übersah er einen 34 Jährigen, der mit seinem Auto von Weidenstetten kam und Richtung Amstetten unterwegs war. Die beiden Auto kollidierten auf der Kreuzung, der Wagen des 34-Jährigen schleuderte durch die Wucht des Aufpralls auf die gegenüberliegende Straßenseite und kam dort an einer Mauer zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 18.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Linke in Ulm hat Ärger nach der Kommunalwahl: Stadträtin Doris Schiele nennt die Zusammenarbeit mit Neu-Stadträtin Eva-Maria Glathe-Braun „schlicht unmöglich“ und verlässt die Partei.

Nachdem ein Schwertransporter das marode Bauwerk passiert hat, scheinen sich die Schäden in Grenzen zu halten. Das hat jetzt eine Untersuchung ergeben.