Weil die Sonne sie blendete hat eine Autofahrerin am Montag bei Erbach eine Radfahrerin übersehen. Gegen 15.15 Uhr überquerte eine 51-Jährige Radfahrerin die Ehinger Straße an einem Fußgängerüberweg. Auf einer Verkehrsinsel in der Fahrbahnmitte verharrte sie. Aus Richtung Ulm kam eine 59-jährige mit ihrem Opel. Die Opel-Fahrerin verringerte ihre Geschwindigkeit. Die Radfahrerin ging davon aus, dass die Autofahrerin anhält. Sie überquerte die Straße. Die 59-Jährige wurde jedoch von der tiefstehenden Sonne geblendet. Sie übersah die Radfahrerin. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Die Radlerin stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Das könnte dich auch interessieren: