Ulm Von der Sonne geblendet aufgefahren

Ulm / 29.03.2015
Am Samstag kam es in der Thalfinger Straße zu einem Auffahrunfall. Die Autofahrerin war von der tiefstehenden Sonne geblendet worden und hatte das Auto vor sich übersehen.
Die 55-jährige fuhr am Nachmittag auf eine rote Ampel zu und übersah den Pkw, der davor hielt. Trotz Vollbremsung fuhr sie auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der wartende Wagen dann auf ein weiteres stehendes Auto geschoben. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 9.000 Euro.