Laupheim Verrutsche Ladung löst Unfall aus

Laupheim / SWP 15.09.2017

Nicht richtig gesicherte Ladung hat am Donnerstag zu einem Unfall bei Laupheim geführt.Gegen 11.45 Uhr war ein Opel auf der Überholspur der B 30 in Richtung Biberach unterwegs. An der Anschlussstelle Achstetten fuhr ein Lastwagen auf die Bundesstraße. Dieser hatte Befestigungen für mobile Verkehrszeichen geladen. Weil die nicht richtig festgezurrt waren, verrutschte die Ladung. Die Teile fielen auf den Opel. Dessen Fahrer hatte gebremst, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Glücklicherweise blieb der 62-Jährige unverletzt.

An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 5000 Euro. Der Pkw war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die Feuerwehr Laupheim war ebenfalls an der Unfallstelle. Sie musste das Öl binden, das aus dem Auto ausgelaufen war.