Unfall Verletzungen nach Zusammenstoß mit Laterne

Vöhringen / swp 26.05.2017

In Vöhringen hatte ein alkoholisierter Radfahrer einen Unfall. Er fuhr am Donnerstagabend um kurz vor 22.30 Uhr mit seinem Rad auf der Illerstraße hinter seiner Begleiterin. Als der 43-Jährige einen Laternenpfosten streifte, stürzte er. Nach Polizeiangaben zog er sich dabei Verletzungen an der Schulter zu und musste in eine Klinik eingeliefert werden.

Laut einem Alkoholtest hatte der 43-Jährige einen Alkoholwert von knapp unter zwei Promille. Daher wurde bei dem Radfahrer im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt.