Vöhringen Verkehrsunfall aufgrund eines geplatzten Reifens

Vöhringen / SWP 23.07.2016
Die Teile eines geplatzten Lkw-Reifens prallten am Freitag auf die das Auto einer 49-Jährigen. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.
Am Freitag, 22.07.16 fuhr gegen 11.50 Uhr ein 31-Jähriger mit seinem Lkw-Gespann auf der Straße von Vöhringen in Richtung Bellenberg. Kurz vor der Abzweigung zur Memminger Straße platzte ihm der Hinterreifen seines Anhängers. In diesem Moment kam dem Lkw-Fahrer eine 49-jährige mit ihrem Auto entgegen. Die Reifenteile kollidierten mit ihrem Auto, wodurch an ihrer Fahrzeugfront ein Schaden von etwa 3000 Euro entstand. Da der Lkw-Fahrer dies offensichtlich nicht mitbekam, hielt er nicht an und fuhr weiter. Der 49-Jährige Unfallverursacher konnte jedoch wenig später ermittelt werden. Den Reifenplatzer räumte er ein, den Unfall will er jedoch nicht mitbekommen haben. Ob der 31-Jährige eine Unfallflucht begangen hat, prüft nun die Staatsanwaltschaft.