In Ulm wurden Ende März zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Der 25-jährige Mann und die 42-jährige Frau stehen in Verdacht, mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.

Wie das Polizeipräsidium Ulm mitteilt, ermittelte die Kripo bereits Anfang des Jahres gegen die Beschuldigten.

Drogen und Waffen in Wohnung gefunden

Bei mehreren Wohnungsdurchsuchungen wurden rund 1200 verschreibungspflichtige Tabletten, über 200 Gramm Haschisch, Verpackungsmaterial sowie zwei Schreckschusswaffen sichergestellt. Gegen die 42-Jährige wurde Haftbefehl erlassen. Der 25-jährige Asylbewerber kam in Abschiebehaft.

Das könnte dich auch interessieren: