Ulm Unfall: Autofahrerin weicht Katze aus

Ulm / SWP 13.07.2017

Weil sie einer Katze ausgewichen war, hat eine Autofahrerin am Mittwoch in Ulm einen Unfall verursacht. Die 33-Jährige war am Morgen auf der Ernst-Abbe-Straße dem Tier ausgewichen, als es vor ihr die Fahrbahn gekreuzt hatte. Sie lenkte dabei so stark nach links, dass sie mit ihrem Auto gegen vier auf der linken Fahrbahnseite parkende Autos stieß. Der Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt. Der Katze ist nichts passiert.