In Ulm ist am Dienstag ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mann wurde mit seiner Maschine von einem Auto angefahren. Der 20-jährige Autofahrer fuhr gegen 8.30 Uhr von der Ensingerstraße in die Karlstraße. Der junge Mann hatte nicht aufgepasst und fuhr mit seinem Audi gegen das Motorrad eines 65-Jährigen, der in Richtung Oststadt unterwegs war.

Beim Zusammenstoß erlitt der Biker schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und schätzt den Sachschaden auf rund 4000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Stuttgart