Der 71-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 19.45 Uhr zusammen mit einer Gruppe von Motorradfahrern auf seiner BMW von Radelstetten in Richtung Oppingen unterwegs. Von rechts kreuzte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Der Senior stieß mit dem Tier zusammen und stürzte. Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Motorrad rutsch über die Fahrbahn

Die BMW des Mannes rutschte mach dem Sturz in Richtung Gegenfahrbahn, verkantete und rutschte dann wieder zurück . Ein anderer Biker kollidierte mit dem Motorrad und blieb danach rechts in einem Graben stecken. Der 69-Jährige blieb jedoch unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10.000 Euro. Ein Jagdpächter der zugleich auch Ersthelfer war, entsorgte das tote Reh.

Das könnte dich auch interessieren: