Einsatz und zeitweilige Straßensperrung im Landkreis Neu-Ulm: Wie die Polizei berichtet, hat sich auf der St2018 zwischen Breitenthal und Rennertshofen ein schwerer Unfall ereignet. Bei dem Unglück, das sich am Samstagvormittag gegen 11 Uhr ereignete, habe sich ein Auto überschlagen, hieß es.

Straße nach Überhol-Unfall im Kreis Neu-Ulm gesperrt

Dem Bericht zufolge war eine 58-Jäührige mit ihrem Auto in Richtung Krumbach unterwegs. In einem Wald überholte sie einen vor ihr fahrenden Traktor. Dies übersah ein 30-Jähriger, der mit seinem Wagen von hinten nahte und ebenfalls zum Überholen ansetzte. Er konnte einen Zusammenprall nur durch ein Ausweichmanöver verhindern. Doch dadurch geriet er ins Schleudern, das Auto überschlug sich neben der Fahrbahn.
Der 30-Jährige wurde leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Straße St2018 musste für etwa eine Stunde durch die Feuerwehr gesperrt werden. Der Schaden am Pkw des mutmaßlichen Unfallverursachers wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.