Ulm / SWP  Uhr
Schwerer Unfall am Donnerstagmittag in Ulm. An der Kreuzung Olgastraße/Keplerstraße sind ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen. Es gab zwei Schwerverletzte.

Am Donnerstag hat sich gegen 13:30 Uhr an der Kreuzung Olgastraße/Keplerstraße in Ulm ein Unfall ereignet.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Auto nach links abbiegen, der 32-Jährige Fahrer hat dabei ein Motorrad mit zwei Personen übersehen. Beide - der 17-jährige Fahrer und seine 16-jährige Mitfahrerin - wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Polizei sucht Zeugen

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Die Verkehrspolizei Laupheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, soll sich unter der Telefonnummer 07392-96300 melden.

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Schwertransport nutzt verbotenerweise die Strecke und hinterlässt weitere Schäden an der ohnehin maroden Gänstorbrücke. Die Folgen sind gravierend.