Der Unfall in Neu-Ulm ereignete sich am Nachmittag. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, soll ein Auto bei regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs gewesen und in den Gegenverkehr geraten sein. Dort sei es zu der Kollision mit einem anderen Fahrzeug gekommen. Eine Person sei verletzt worden, Rettungswagen und Polizei waren vor Ort.

Auf der Breitenhofstraße in Richtung Finningen sorgte der Unfall für Stau, unsere Reporterin berichtet davon, dass man nicht in die Breitenhofstraße abbiegen, sondern auf der B10 bleiben musste.

Das könnte dich auch interessieren: