Illertissen Unfall bei Schneeglätte: PKW gerät in Gegenfahrbahn

Am Sonntagabend geriet ein PKW auf schneeglatter Straße auf die Gegenfahrbahn.
Am Sonntagabend geriet ein PKW auf schneeglatter Straße auf die Gegenfahrbahn. © Foto: Ringleb/Eibner-Pressefoto
Illertissen / swp 04.02.2019
Am Sonntagabend ist ein 28-Jähriger in Illertissen beim Abbiegen in den Gegenverkehr geraden. Eine Person wurde leicht verletzt.

Der 28-Jährige wollte von der Bayernstraße nach rechts in den St.-Meinrad-Weg abbiegen. Laut Polizeiangaben war der Autofahrer allerdings mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. In der schneeglatten Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Dort stieß er frontal in einen entgegenkommenden PKW und beschädigte diesen derart, dass er nicht mehr fahrbereit war.

Die beiden Fahrer blieben unverletzt, allerdings wurde die 29-Jährige Beifahrerin des entgegenkommenden Autos leicht verletzt.

Das könnte dich auch interessieren

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel