Laut Polizei wollte eine 78 Jahre alte Autofahrerin gegen 14.40 Uhr mit ihrem VW Golf auf die Bundesstraße in Richtung Krumbach einbiegen. Dabei nahm sie dem 29-jährigen Fahrer eines Renault, der in Richtung Stockach unterwegs war, die Vorfahrt und krachte mit dessen Auto zusammen.

Bei der schweren Kollision wurde die 78-Jährige eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Meßkirch, die mit etwa 20 Einsatzkräften und mehreren Fahrzeugen vor Ort im Einsatz war, aus ihrem Pkw befreit werden. Sie starb noch an der Unfallstelle an ihren Verletzungen.

B313 mehrere Stunden lang gesperrt

Der 29-jährige Unfallbeteiligte verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Er wurde zur weiteren medizinischen Versorgung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der polizeilichen Unfallaufnahme musste die B313 für mehrere Stunden voll gesperrt werden.