Am Montagnachmittag kam es auf der B312 bei Biberach zu einem Unfall mit vier Autos.

Vier Menschen verletzt

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 56-Jähriger kurz vor 15.30 Uhr mit seinem Ford von der Nordumfahrung in die B312. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines BMW, der in Richtung Biberach fuhr. Die Autos krachten zusammen, der BMW kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit zwei weiteren Autos. Der BMW-Fahrer wurde schwer verletzt. In den beiden entgegenkommenden Autos erlitten drei Personen leichte Verletzungen.

Polizei ermittelt gegen Unfallverursacher

Ein Fahrstreifen war nach dem Unfall gesperrt und war gegen 17 Uhr wieder befahrbar. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 30.000 Euro. Sie ermittelt nun gegen den mutmaßlichen Unfallverursacher.

Das könnte dich auch interessieren:

Geschwindigkeitsmessung in Ulm Unbekannter beschädigt mobilen Blitzer

Ulm