Gegen 4.45 Uhr war ein 49-Jähriger in der Wiblinger Allee in seinem Fahrzeug unterwegs. Er kam aus Richtung Wiblingen und bog nach links in die Hans-Lorenser-Straße ab. Ein 65-Jähriger kam aus Richtung Kuhberg entgegen. Den übersah der Fahrer des Fiat. Der Seat-Fahrer konnte nicht mehr bremsen. Die Fahrzeuge stießen zusammen.

Durch den Unfall wurde der Mast einer Ampelanlage beschädigt und fiel um. Der Seat Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer des Fiat blieb unverletzt. Abschlepper bargen die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge. Durch den Unfall kam es im Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen. Stau auf der Bundesstraße, am Donautal und im Gögglinger Wald.

Zwei Fahrzeuge in Hauseingang gekracht

Auch in der Ulmer Innenstadt hat es am Dienstagmorgen gekracht. Ein Unfall mit zwei Fahrzeugen hat sich in der Ensingerstraße ereignet.