Auf der B 28 bei Blaubeuren sind zwei Autos zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben seien die Fahrzeuge am Montag gegen 14:30 Uhr etwa auf Höhe der Kreuzung mit der Albstraße nach Seißen frontal kollidiert, nachdem einer der beiden Fahrer mit seinem Fahrzeug in einer Kurve zu weit nach links geraten war. Bei einem der beiden Unfall-Fahrzeuge handelte es sich um einen VW. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge musste die B28 kurzzeitig gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.
Nach Mega-Drogenfund in Bisingen Polizei nimmt flüchtigen Verdächtigen fest

Bisingen

Unfall B 28 Blaubeuren: Beide Fahrer verletzt ins Krankenhaus

Durch den Unfall wurden die beiden Fahrer verletzt und noch vor Ort von einem Rettungsdienst behandelt. Daraufhin wurden die Verletzten in in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden, der durch den Unfall entstanden ist, auf rund 80.000 Euro.