Schwerer Unfall in Achstetten bei Laupheim im Kreis Biberach: Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 37-jährige Frau in ihrem Seat auf der Bronner Straße und wollte an der Einmündung zur K7519 nach links abbiegen. In diesem Augenblick nahte von links eine 45-jährige Frau mit ihrem VW, die Vorfahrt hatte.

Autos krachen in Achstetten zusammen, Wagen überschlägt sich

Die VW-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen, beide Autos kollidierten. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Seat mit der Frau und den beiden Kleinkindern, beide Fahrzeuge kamen erst auf einem Acker zum Stehen.
Die beiden Autofahrerinnen wurden leicht verletzt, ebenso die beiden Kleinkinder – offenbar waren sie gut gesichert gewesen.

Achstetten/Laupheim

Alle vier Verletzten wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Die beiden Autos wurden durch den Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten, den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.