Der Anhänger hatte, nach Angaben der Polizei neun Tonnen Haushaltsgeräte geladen. Nachdem er auf der A96 umgekippt ist wurde die Ladung über die gesamte Fahrbahn verteilt. Wie ein Polizeisprecher gegenüber Schwäbischen Zeitung sagte, ist darunter aber kein Gefahrgut. Die Bergungsarbeiten werden vermutlich noch bis ca 8.30 Uhr andauern. Autofahrer müssen sich auf größere Behinderungen und Verzögerungen einstellen. Auf der Umleitungsstrecke L260 bei Aichstetten kam es bereits zu einem Folgeunfall.