Auf der A8 kam es am Freitagabend zwischen Merklingen und Ulm-West zu einem Unfall auf dem linken Fahrstreifen in Richtung München. Bei dem Auffahrunfall bei Dornstadt mit drei beteiligten Fahrzeugen wurde nach ersten Erkenntnissen eine Person leicht verletzt.

Mehr hatte die Polizei am Freitagabend noch nicht sagen können. Der Verkehr staute sich nach Informationen vom Freitag zwischen Hohenstadt und Merklingen auf mehrere Kilometer.

Polizei Ulm konkretisiert Unfallhergang auf A8 bei Dornstadt

Am Samstag konkretisierte die Polizei Ulm dann den Hergang des Unfalls auf der A8. Demnach war ein 21-jähriger BMW-Lenker am späten Freitagnachmittag auf der A8 in Richtung Ulm auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Kurz vor der Autobahnanschlußstelle Ulm-West endet die dreispurige Verkehrsführung, die Fahrbahn wird auf zwei Fahrstreifen pro Richtungsfahrbahn verengt. Aufgrund hohem Verkehrsaufkommens im Bereich der Fahrstreifenverengung stockte der Verkehr. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 21-jährige BMW-Lenker mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs und schaffte es nicht mehr, hinter dem vor ihm stockenden Verkehr abzubremsen. Zwar versuchte der Mann noch abzubremsen und auszuweichen. Dennoch streifte der Mann zunächst einen Transporter eines 56-jährigen Mannes, bevor er mit großer Wucht auf das Heck eines auf der rechten Fahrspur fahrenden Omnibusses prallte.

BMW schleudert auf der A8 um die eigene Achse

Der BMW wurde durch den Aufprall um die eigene Achse gedreht und kollidierte im weiteren Verlauf noch mit dem VW-Golf eines 38-jährigen Mannes. Der VW-Lenker zog sich bei dem Unfall leichtere Verletzungen zu. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Im Omnibus eines bayerischen Reiseunternehmens befand sich zum Unfallzeitpunkt nur der 58-jährige Fahrer. Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen und Verkehrseinrichtungen summiert sich auf gut 90.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten musste die A8 immer wieder kurzzeitig gesperrt werden. Der Rückstau summierte sich teilweise auf bis zu 4 Kilometer.

Dieser Artikel ist laufend aktualisiert und erweitert worden.