Auf der Autobahn 8 zwischen Ulm-Ost und dem Kreuz Ulm-Elchingen hat sich am Donnerstagmorgen ein langer Stau gebildet. Ein Lkw hatte dort offenbar geladene Betonplatten verloren. Die Bruchstücke verteilten sich auf der Fahrbahn, mehrere andere Fahrzeuge wurden dadurch beschädigt.
Die Fahrbahn musste deshalb am Morgen gesperrt werden. Die Straßenmeisterei war im Einsatz, um die Betonteile wegzuräumen. Weil danach auch noch die glatte Straße vom Winterdienst gestreut werden musste, kam es zu einem langen Stau.