Oggenhausen / swp

Eine leblose Frau auf der A7 sorgte am Donnerstagmorgen für eine stundenlange Sperrung zwischen Heidenheim und Herbrechtingen. Da die Identität des Opfers und die Umstände, die zum Tod führten, noch immer nicht geklärt ist, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.

Die Autobahn A7 zwischen Heidenheim und Herbrechtingen musste am Donnerstagmorgen mehrere Stunden voll gesperrt werden. Eine Frau war auf der Strecke ums Leben gekommen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand stürzte die Frau von der Autobahnbrücke bei Oggenhausen. Auf der Fahrbahn wurde sie dann von mehreren Autos überrollt. Wer der Polizei Hinweise liefern kann, soll sich bitte umgehend bei der Verkehrspolizei Heidenheim melden: 07321/9752-0.

A7: Unfallträchtige Autobahn

In den vergangenen Tagen kam es auf der Autobahn A7 vermehrt zu Unfällen. Bei Starkregen kam es bei Illertissen gleich zu zwei Unfällen. Davor gab es bei Ellwangen einen außergewöhnlichen Unfall, bei dem ein Fahrzeug vermutlich von einem Blitz getroffen wurde und ausbrannte. Anfang April kamen mehrere Schweine bei einem Unfall mit einem Viehtransporter ums Leben.

Das könnte dich auch interessieren:

Brand in Bibliothek in Mannheim Polizei geht von Brandstiftung aus

Ein Feuer in einer Stadtteilbibliothek in Mannheim hat einen hohen Sachschaden angerichtet. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.