Auf der A5 kam es am Dienstagmittag zwischen Bruchsal und Kronau zu einem schweren Unfall. Wie die Bruchsaler Rundschau berichtet, kam dabei eine Person ums Leben, drei wurden verletzt. Am Unfall waren mindestens zwei Sattelzüge sowie ein Lkw beteiligt. Die Höhe des Sachschadens ist bisher noch nicht bekannt.

Unfall A5 zwischen Bruchsal und Kronau: 12 Kilometer Stau

Die Fahrbahn in Richtung Heidelberg ist auch mehrere Stunden nach dem Unfall noch gesperrt. Aktuell staut sich der Verkehr auf 12 Kilometer (Stand: 16.45 Uhr) Als Umleitung empfiehlt die Polizei die U45.
Dem Bericht der Bruchsaler Nachrichten zufolge werden die Bergungsarbeiten wohl noch einige Stunden dauern, da auch Betriebsstoffe ausgelaufen sind und die Strecke gereinigt werden muss. Gegen 15 Uhr war ein Rettungshubschrauber im Einsatz gewesen.