Schwerer Unfall bei Jedesheim im Kreis Neu-Ulm: Nach Angaben der Polizei sind zwei Autos auf der St2031 auf der Höhe von Jedesheim frontal kollidiert.

Ein 90-jähriger Autofahrer kam aus Illertissen und wollte nach links in Richtung Jedesheim abbiegen. Dabei hat er der Polizei zufolge offenbar einen entgegenkommenden Mercedes übersehen, in dem zwei Frauen aus dem Landkreis Neu-Ulm im Alter von 61 Jahren und 26 Jahren saßen. Die beiden Wagen kollidierten frontal.

Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Der Aufprall war so heftig, dass der 90-Jährige lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Er starb noch an der Unfallstelle. Die beiden Frauen wurden leicht verletzt, sie wurden vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gefahren.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert. Die Staatsstraße wurde zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeugwracks halbseitig gesperrt.

Im Einsatz waren ein Einsatzleiter des Rettungsdienstes, drei Rettungswagen, ein Notarzt und die Feuerwehren Illertissen und Jedesheim. Sie übernahmen die ersten Rettungs- und Absperrmaßnahmen und waren mit rund 25 Kräften an der Unfallstelle.