Tödlicher Unfall Auto erfasst Kind auf Roller: Junge stirbt nach Unfall in Vöhringen am Ostersonntag

 UhrVöhringen
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Ostersonntag in Vöhringen ermittelt die Polizei. Eine 48-järige Frau hatte einen 7-jährigen Jungen auf seinem Tretroller übersehen und angefahren. Der junge wurde schwer verletzt und starb schließlich im Krankenhaus.
© Foto: Ralf Zwiebler