Ulm Student von Gruppe junger Männer ausgeraubt

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Karl Josef Hildenbrand/dpa
Ulm / swp 19.02.2018

Am Sonntag, kurz nach Mitternacht, begegnete ein 25-jähriger Student in der Berblinger Straße einer Gruppe junger Männer. Von zwei Männern wird er unvermittelt umgestoßen und geschlagen. Sie fordern seine Wertgegenstände und erbeuteten seinen Geldbeutel und sein Handy. Vor der Flucht entreißen sie ihm noch seinen grünen Rucksack und rannten in Richtung Innenstadt weg. Die Ermittlungen zu dem Raub führt die Kriminalpolizei Ulm.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel