Senden Streit wegen Drogen

SWP 19.09.2016
Zwei Jugendliche haben sich am Sonntag in Senden geprügelt. Grund war wohl ein geplatztes Drogengeschäft.

Zwei Jugendliche haben sich auf Höhe des Sendener Bahnübergangs geprügelt. Ein 15-16 Jahre alter Jugendlicher forderte von einem 17-Jährigen Bargeld ein. Es handelte sich um 100 Euro. Der 17-Jährige wollte nicht zahlen, wurde daraufhin geschlagen und zu Boden geworfen. Nach Angaben der Polizei ging es bei der Forderung wohl um ein geplatztes Drogengeschäft.