Senden Speiender Hund führt zu Handgreiflichkeiten

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Eibner
Senden / swp 10.08.2018
Am Donnerstagabend kam es vor einer Kneipe in Senden zu einem Streit mit einem Hundebesitzer. Der Hund hatte vor ein Lokal erbrochen.

Der Hund musste sich vor einem Lokal übergeben. Als der 38-jährige Besitzer des Lokals den Hundehalter aufforderte, das Erbrochene zu entfernen beschimpfte er den Lokalbesitzer und ohrfeigte ihn. Die Quittung kam auch prompt, der 38-Jährige ohrfeigte zurück. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel