Am Dienstagmittag ist es auf der B 30 zwischen Warthausen und Laupheim-Süd zu einem schweren Auffahrunfall gekommen. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer musste auf Höhe Maselheim anhalten, da sein Sattelzug einen technischen Defekt hatte. Er hielt am rechten Fahrbahnrand, um sich den Schaden anzusehen. Ein 19-Jähriger Autofahrer erkannte den Lkw im Nebel zu spät und fuhr auf ihn auf. Er und seine 17-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Rettungskräfte bargen sie und brachten sie in ein Krankenhaus.

Die Straße war in Folge des Unfalls für einige Zeit voll gesperrt. Zudem kam es zu Folgeunfällen, bei denen aber niemand verletzt worden sei.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 22.000 Euro.

Das hier könnte dich auch interessieren:

Nersingen