Gewalt gegen Kontrolleure Schwarzfahrer wird erwischt und gewalttätig und droht

Rabiater Schwarzfahrer in Ulm.
Rabiater Schwarzfahrer in Ulm. © Foto: Matthias Kessler
Ulm / swp 05.09.2018

Am Dienstag ist in Ulm ein Schwarzfahrer erwischt worden. Der Mann hatte sich in die Straßenbahn gesetzt, ohne einen Fahrschein zu lösen. Als er kontrolliert wurde, zeigte er einen alten Fahrschein vor. Dann wollte er wegrennen. Doch die Kontrolleure hielten ihn fest. Weil der Mann sich wehrte, entwickelte sich ein Gerangel. Die Kontrolleure behielten aber die Oberhand.

Drohung

Als der 24-Jährige dies bemerkte, drohte er den drei Kontrolleuren. Die riefen die Polizei zu Hilfe und erstatteten Anzeige. Jetzt ermittelt die Ulmer Polizei gegen den 24-Jährigen. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel