Neu-Ulm Reifen zerstochen

Neu-Ulm / SWP 27.07.2016
An einem in Neu-Ulm abgestellten Auto wurden zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag die Reifen zerstochen.

Aller vier Reifen eines in der Finninger Straße in Neu-Ulm geparkten Autos wurden in der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag zerstochen. Der Halter schätzt den Sachschaden auf rund 500 Euro - und vermutete seine Lebensgefährtin als Täter. Diese habe schon häufig nach einem Streit Dinge beschädigt. Am Vorabend der Tat habe es wieder eine heftige Auseinandersetzung gegeben.