Ulm Randalierer verletzt sich selbst und wird gefilmt

Ulm / SWP 27.08.2016
Am späten Freitagabend hat ein Unbekannter in der Schillerstraße randaliert - und sich dabei selbst verletzt. Eine Anwohnerin filmte die Aktion. Die Polizei sucht nun nach dem Mann.
Am Freitagabend gegen 22 Uhr ist es nahe des Parkhauses Deutschhaus zu einen Streit zwischen einem Mann und Passanten gekommen. Bevor die Polizei Schlichten konnten, fuhr der Mann auf seinem Fahrrad davon.

Kurze Zeit später, gegen 22.25 Uhr, fiel der Mann erneut auf. Diesmal in der Schillerstraße in der Nähe des Landratsamtes. Der Fahrradfahrer warf Flaschen gegen ein geparktes Auto und eine Hauswand und beschädigte diese. Eine Anwohnerin, die das beobachtete, filmte den Randalierer mit ihrem Handy.

Bevor die Polizei eintraf, flüchtete er erneut. Eine Fahndung verlief Erfolglos. Jedoch verletzte sich der Mann bei der Tat selbst. Die Polizei hofft nun durch das Video und Angaben der Zeugen, den Täter zu ermitteln.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel