Weißenhorn Pfaffenhofen Randalierende Anhalter in Pfaffenhofen

Weißenhorn Pfaffenhofen / SWP 03.01.2012
Zwei Anhalter griffen in der Nacht auf Dienstag die Insassen eines anhaltenden Autos an. Sie konnten jedoch von der Polizei wenig später gestellt werden.
Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr in der NAcht auf Dienstag gegen 2 Uhr mit weiteren vier Insassen von Holzheim in Richtung Pfaffenhofen. Vor dem Kreisverkehr standen zwei Anhalter. Die Fahrerin stoppte den Wagen und fragte, ob sie helfen könne. Unvermittelt schlug einer der Anhalter durch die geöffnete Beifahrerscheibe des Pkw gegen den Kopf des 17-jährigen Beifahrers. Daraufhin stiegen die fünf Insassen des Autos aus und es kam zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Hierbei erlitt ein 18-jähriger Mitfahrer eine Platzwunde am Kopf. Einer der Anhalter trat außerdem gegen den rechten Außenspiegel und die rechte Türe des Fahrzeuges. Schießlich flüchteten beide Täter zu Fuß über die Felder in Richtung Roth. Aufgrund der detaillierten Personenbeschreibung konnten beide Täter wenig später im Rahmen der Fahndung in Pfaffenhofen ausfindig gemacht und festgenommen werden. Es handelt sich um zwei 16- und 17-jährige Jugendliche aus Weißenhorn, die alkoholisiert waren. Sie wurden anschließend den Eltern übergeben.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel